black usb cable plugged in white electric socket

Inaktive RDP Sitzungen trennen

Viele Admins kennen das Problem: Man hat keine Terminal Server Lizenzen für die Administration, also gibt es nur 2 RDP Sitzungen pro Server. Wenn man sich dann verbinden will, sind keine RDP Sitzungen mehr frei oder viele „nicht verbundene“, die nicht sauber ausgeloggt wurden. Die fressen unnötig Speicher und der Server wird wegen wenig Performance immer langsamer.

Wenn man nur die Sitzungen abfragen möchte, kann man dieses Kommando absetzen:

query user | select -Skip 1 | ? {($_ -split "\s+")[-4] -eq 'Disc'} 

Um alle diese Sitzungen auf einmal abzumelden, muss dieses Kommando in einem „elevated“ PowerShell Fenster ausgeführt werden:

query user | select -Skip 1 | ? {($_ -split "\s+")[-4] -eq 'Disc'} | % {logoff ($_ -split "\s+")[-5] /v}

Danach sind alle getrennten RDP Sitzungen weg und wertvolle Ressourcen am Server wieder frei.

Published by Andreas

Gründer von M365 Evangelists Cloud-Architekt, Strategieberater, Consultant für Microsoft Technologien Graph API Enthusiast, PowerShell Enthusiast
%d Bloggern gefällt das: