magnifying glass on white table

Verwertbare Infos mit Get-MigrationBatch auslesen

Egal ob man eine Migration on-premises oder nach Exchange Online durchführt – man braucht (auch mit PowerShell) Rückgaben die einen weiterbringen und alle notwendigen Infos enthalten.

Führe ich dieses Kommdo aus… :

Get-MigrationBatch

Kommt das hier:

Get-MigrationBatch1

Wirklich brauchbar ist das aber nicht. Keine Info über Fehler und so.. In der GUI im ECP sieht man das.. Manchmal wäre es wirklich interessant zu wissen, was sich die Entwickler gedacht haben (oder auch nicht..) was ein Admin sich wünscht zu sehen?

Also pimpenm wir das Kommando auf:

Get-MigrationBatch | select identity,Status,TotalCount,SyncedCount,FinalizedCount,FailedCount,Notificationemails | Format-Table

Und schon ist das Ergebnis wesentlich brauchbarer:

Get-MigrationBatch2

Falls Sie mit PowerShell noch nicht soviel gemacht haben und sich nun fragen „Wie finde ich die Namen der Felder die ich brauche?“ – dann habe ich hier die Antwort: Führen Sie einfach dieses Kommando aus und suchen Sie sich die Felder, die Sie benötigen um Ihren eigenen Rückgabewert zu erstellen:

(Get-MigrationBatch)[0] | select *

Dies zeigt alle Felder des ersten Batches. Wenn man nur einen Batch hat, geht das Kommando auch etwas einfacher:

Get-MigrationBatch | select *

Wenn man mehr mit Migrationsbatches plant, empfiehlt es sich, hier weiterzulesen: Technet help for Get-MigrationBatch

Published by Andreas

Gründer von M365 Evangelists Cloud-Architekt, Strategieberater, Consultant für Microsoft Technologien Graph API Enthusiast, PowerShell Enthusiast
%d Bloggern gefällt das: